Der erste Eindruck kann entscheidend sein

Prozesse werden zunehmend digitaler. In einigen Unternehmen können Sie sich bereits via One-Click-Bewerbung mit ihrem Social Media Profil bewerben. Einen Trend, den wir nicht verfolgen. Wichtiger sind uns individuelle Bewerbungsunterlagen, mit denen wir einen persönlichen Eindruck von Ihnen erhalten.
 

Vollständige und gut aufbereitete Unterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen ebnen den Weg zu Ihrem Traumjob bei uns. Erzählen Sie uns, wer Sie sind, denn das ist neben Ihren Qualifikationen für uns entscheidend. Unsere Bewerbungstipps helfen dabei unsere Personalabteilung zu überzeugen.

Ihr Bewerbungsschreiben – Machen Sie auf sich aufmerksam

Mit Ihrem Bewerbungsschreiben zeigen Sie uns, dass Sie unter allen anderen Bewerberinnen und Bewerbern die oder der Richtige für die ausgeschriebene Position sind. Machen Sie uns neugierig.
 

  • Betreffzeile

    Schreiben Sie weder „Betreff:“ noch „Bewerbung um …“, sondern kurz und knapp „Ingenieurin oder Ingenieur der Fachrichtung …“ oder „Ausbildung zur bzw. zum …“.

  • Einstieg

    Mit dem ersten Satz wecken Sie unser Interesse. Verwenden Sie daher keine allgemeinen Phrasen oder Floskeln. Nennen Sie die wichtigsten Gründe für Ihre Bewerbung auf diese Stelle bzw. für diese Ausbildung. Wir möchten lesen, warum gerade Sie besonders gut zur GMSH passen.

  • Medium

    Wie sind Sie auf unsere Stellenausschreibung aufmerksam geworden oder wodurch ist Ihr Interesse an der GMSH geweckt worden?

  • Gliederung

    Gliedern Sie den Text in sinnvolle, nicht zu lange Sätze und Absätze. Schildern Sie uns Ihre Fähigkeiten und Motive, aber nicht Ihr ganzes Leben.

  • Sprache

    Überprüfen Sie Ihr Bewerbungsschreiben auf Tippfehler. Vermeiden Sie nichtssagende Floskeln, Abkürzungen oder ähnliches.

  • Eintrittsdatum

    Teilen Sie uns auch Ihren nächstmöglichen Eintrittstermin mit.

  • Schluss

    Nehmen Sie für die Schlussformulierung keinen Standardsatz. Versuchen Sie eine persönliche Variante zu entwerfen, die zu Ihnen passt.

Ihr Lebenslauf – Was bisher geschah

Durch Ihren Lebenslauf erhalten wir einen schnellen und übersichtlichen Einblick in Ihren bisherigen Werdegang. Wir sehen, welche Schule oder Universität Sie besucht haben und welche handwerkliche oder akademische Ausbildungen Sie haben. So können wir uns ein möglichst genaues Bild von Ihnen machen.
 

  • Inhalt

    Wir wünschen uns einen klar gegliederten, übersichtlichen und möglichst lückenlosen Lebenslauf. Er sollte Ihren schulischen, akademischen und beruflichen Werdegang darstellen.

  • Tabellarisch

    Damit wir uns einen schnellen Überblick verschaffen können, ist Ihr Lebenslauf bestenfalls tabellarisch aufgebaut.

  • Gliederung

    Gliedern Sie den Lebenslauf in unterschiedliche Abschnitte wie persönliche Angaben, Ausbildung, praktische Erfahrungen, Sprach- und PC-Kenntnisse, sonstige Interessen und Hobbys.

Ihre Zeugnisse – Die Belege Ihres Werdegangs

Ihre Noten sind nicht das einzige Auswahlkriterium, aber mit Ihren Zeugnissen erleichtern Sie unsere Entscheidung.
 

  • Arbeitszeugnisse

    Unabhängig von der zu besetzenden Position sollten Sie uns alle Arbeitszeugnisse bzw. Praktikumszeugnisse, soweit vorhanden, übermitteln.

  • Schulzeugnisse

    Neben Ihrem letzten Schulzeugnis sollten Sie auch ein aktuelles Abschlusszeugnis Ihrer Hochschule oder Ihrer Berufsausbildung beifügen.

So kommt Ihre Bewerbung zu uns

Egal welchen Weg Sie für Ihre Bewerbung wählen – vollständige, übersichtliche und aussagekräftige Unterlagen sind der erste Schritt zu Ihrer Karriere bei der GMSH. Wir bevorzugen Bewerbungen über das Stellenportal Interamt, aber Sie können uns Ihre Bewerbung auch per Post oder per E-Mail zusenden.
 

  • Per Bewerbungsportal Interamt

    Unsere Stellenausschreibungen werden auf  Interamt.de veröffentlicht. Interamt ist eine Jobbörse für Stellen im öffentlichen Dienst. Dort können Sie die Eingabemaske nutzen, um sich direkt auf eine Stelle bei uns zu bewerben, oder Sie richten sich ein allgemeines Benutzerkonto ein. So können Sie immer wieder auf Ihre Unterlagen zugreifen, falls es mit der ersten Bewerbung nicht geklappt haben sollte. Achten Sie darauf, die Eingabemasken sorgfältig und vollständig auszufüllen. Sie können bei Interamt auch PDF-Dokumente hochladen.

    zur Übersicht unserer freien Stellen auf Interamt.de

  • Per E-Mail

    Wenn Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail an bewerbung@gmsh.de senden, dann können Sie die E-Mail als Bewerbungsschreiben nutzen. Der Empfänger sollte aus der Betreffzeile sofort erkennen, auf welche Stelle Sie sich bewerben. Formatieren Sie den Text (Schriftfarbe, Hervorhebungen usw.) nicht, da dies nicht von jedem E-Mailprogramm lesbar ist und der Empfänger ggf. nur eine leere E-Mail erhält. Verzichten Sie auch auf den Gebrauch von Dringlichkeitsstufen. Ihren Lebenslauf und die Zeugnisse hängen Sie als Datei an. Alle angehängten Dokumente sollten möglichst kleiner als 2 MB sein und das Dateiformat RTF, PDF oder HTM/HTML haben. Eine Bewerbung per E-Mail ist ein offizielles Schreiben, daher sollten Sie es abschließend auf Rechtschreib- oder Grammatikfehler prüfen.

  • Per Post

    Ihre Bewerbungsmappe mit Anschreiben, Lebenslauf und Kopien Ihrer Schul- und Arbeitszeugnisse senden Sie per Post an:

    Gebäudemanagement Schleswig-Holstein AöR
    Geschäftsbereich Personal
    Gartenstraße 6
    24103 Kiel

    Achten Sie darauf, Ihre Mappe rechtzeitig loszuschicken, damit sie vor Ablauf der Bewerbungsfrist bei uns eintrifft. Ausschlaggebend ist unser eigener Posteingangsstempel. Sie können Ihre Bewerbung auch per Einschreiben senden.

  • Persönlich auf dem Messestand

    Möchten Sie uns vorher einmal kennenlernen, können Sie Ihre Bewerbung auch persönlich an unserem Messestand abgeben. Uns treffen Sie auf über 30 Jobmessen in Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen.

    zu den Messeterminen

Ihre Bewerbung: wie geht es weiter?

Nach Eingang Ihre Bewerbung prüfen wir diese sorgfältig. Das kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Folgende Stationen durchläuft Ihre Bewerbung bei der GMSH:
 

  • Eingangsbestätigung

    Zuerst erhalten Sie von uns eine Bestätigung, dass Ihre Bewerbung bei uns eingegangen ist.

  • Prüfung

    Nach einer Vollständigkeitsprüfung in der Personalabteilung gehen Ihre Unterlagen an den jeweiligen Fachbereich. Die zukünftige Führungskraft prüft die fachliche Eignung anhand der Bewerbungsunterlagen und teilt ihre Auswahl der Personalabteilung mit. Je nachdem, wie viele Bewerbungen eingegangen sind, kann das mehrere Tage in Anspruch nehmen.

  • Einladung

    Hat Ihre Bewerbung unser Interesse geweckt, werden Sie telefonisch oder per E-Mail zu einem persönlichen Gespräch eingeladen.

  • Vorstellungsgespräch

    Wir möchten Ihnen einen individuellen Eindruck ermöglichen, daher stellen wir Ihnen die GMSH und die vakante Stelle ausführlich vor. Für uns geht es im Vorstellungsgespräch darum, Ihre Persönlichkeit, Ihre Teamfähigkeit, Ihre Motivation und Ihre Fähigkeiten kennen zu lernen. Sie haben jederzeit die Gelegenheit, Fragen zu stellen und mehr über die Stelle, die Entwicklungsmöglichkeiten oder über uns zu erfahren. Ein offenes und ausführliches Gespräch ermöglicht beiden Seiten herauszufinden, ob beste Perspektiven für eine erfolgreiche Zusammenarbeit bestehen.

  • Personenkreis

    Beim Vorstellungsgespräch sind folgende Personen anwesend: ein Personalsachbearbeiter, eine Führungskraft aus dem entsprechendem Fachbereich und Mitglieder der Interessenvertretungen (Personalrat, ggf. Gleichstellungsbeauftragte oder Schwerbehindertenvertretung).

  • Vertragsabschluss

    Einige Tage nach dem Vorstellungsgespräch melden wir uns telefonisch oder per E-Mail bei Ihnen. Sind sowohl wir als auch Sie an einer Zusammenarbeit interessiert, werden die Einstellungskonditionen konkretisiert. Nach Vertragsabschluss entscheiden wir gemeinsam, wann Sie Ihren ersten Arbeitstag bei der GMSH haben werden.