Jobs Detail Image

Ingenieure (m/w/d) der Fachrichtung Hochbau, Bereich öffentliches Baurecht und Brandschutz

Flexibel

Die Aufgaben:

Sie werden in unserem Geschäftsbereich Landesbau, Fachgruppe Öffentliches Baurecht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eingestellt. Mobile Arbeit ist ein fester Bestandteil unserer flexiblen Arbeitswelt. Daher können Sie Ihrer Arbeit in all unseren Bürostandorten in Schleswig-Holstein nachgehen. Ihr Aufgabenfeld sowie Team ist vorrangig in Kiel angesiedelt. Ihren persönlichen Dienstort legen wir gemeinsam fest.

  • Wahrnehmung der Aufgaben als Baudienststelle des Landes gem. § 77 LBO i.V.m. § 1 Abs. 4 GMSHG
  • Bearbeitung und Beratung in bauordnungsrechtlichen / bauplanungsrechtlichen Angelegenheiten im Rahmen der
    Planung und Ausführung von Baumaßnahmen des Landes Schleswig-Holstein
  • Bauordnungsrechtliche- und bauplanungsrechtliche Prüfung im Rahmen des Zustimmungsverfahrens inkl.
     Vorbereitung und Koordination bei Genehmigungsverfahren im Baunebenrecht
  • Durchführung der erforderlichen Prüf- und Überwachungsaufgaben zur Einhaltung der maßgeblichen öffentlich –
    rechtlichen Vorschriften bei der Ausführung von Baumaßnahmen des Landes Schleswig-Holstein
  • Prüfung von Brandschutznachweisen und Mitwirkung bei der Erstellung der Fachplanung für vorbeugenden
    Brandschutz
  • Feststellung von brandschutztechnischen Gefährdungen sowie Prüfung erforderlicher baulicher Maßnahmen zur
    Mängelbeseitigung
  • Durchführung von Brandverhütungsschauen

Ihr Profil - Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Architektur/Hochbau, Bauingenieurwesen, Brandschutz oder
    vergleichbarer baufachlicher Abschluss und Qualifikation zum Fachplaner für vorbeugenden Brandschutz
  • Berufserfahrung als Ingenieur/Architekt (m/w/d) vorzugsweise im öffentlichen Baurecht
  • Umfangreiche Erfahrungen und Kenntnisse im Bauordnungs- und Bauplanungsrecht sind von Vorteil
  • Erfahrungen in der Beurteilung bauordnungsrechtlicher Sachverhalte
  • Umfangreiche Kenntnisse im vorbeugenden baulichen Brandschutz und die Bereitschaft zur weiteren Fortbildung
    zum Fachplaner (m/w/d) für vorbeugenden Brandschutz
  • Fundierte Kenntnisse der einschlägigen EDV-Supportsysteme

Unser Profil - Das bieten wir:

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis und
  • ein befristetes Arbeitsverhältnis bis November 2023 (Elternzeitvertretung),
    welche grundsätzlich teilzeitfähig sind
  • Flexible Arbeitszeitmodelle sowie mobiles Arbeiten bei 38,7 Wochenstunden in Vollzeit
  • 6 Wochen Urlaub sowie Zeitausgleich bei Überstunden
  • Vergütung nach Tarifvertrag TV-L bis E12 mit Stufenzuordnung je nach persönlicher und fachlicher Qualifikation
  • Jährliche Sonderzahlung und regelmäßige Tariferhöhungen
  • Fort- und Weiterbildungen, betriebliche Altersvorsorge, Krankenzusatzversicherung sowie zahlreiche Sport- und Gesundheitsangebote

Berufliche Gleichstellung zwischen Frauen und Männern ist uns wichtig. Daher werden Bewerbungen von Frauen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Details

Unternehmen

Gebäudemanagement Schleswig Holstein AöR (GMSH)

Einsatzort

Flexibel

Bewerbungsfrist

Entgelt / Besoldung

von 48500 bis 71500 Jährlich

Art der Beschäftigung

unbefristet Vollzeit; teilzeitfähig

Erforderliche Qualifikation

Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Architektur/Hochbau, Bauingenieurwesen, Brandschutz oder vergleichbarer baufachlicher Abschluss und Qualifikation zum Fachplaner für vorbeugenden Brandschutz

Sonstige Anforderungen

Verantwortungsbereitschaft, Urteilsfähigkeit, Entschlusskraft, Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit sowie Organisations- und Durchsetzungsfähigkeit, Führerschein Klasse B, Bereitschaft zur Wahrnehmung von Dienstreisen

Herunterladen als PDF
Ihr Kontakt
Cindy Schwalger

Telefon: 0431 599-1170

Schriftlich

Gebäudemanagement Schleswig-Holstein AöR

Geschäftsbereich Personal

Gartenstraße 6

24103 Kiel