Ausbildung |

Paulina räumt Auszeichnung „Azubi des Nordens“ ab

Unsere frisch ausgelernte Personaldienstleistungskauffrau Paulina Drapatz hat die Auszeichnung „Azubi des Nordens“ abgeräumt. Lesen Sie im Beitrag was Paulina auszeichnet und wie sie nun in ihrem Traumjob durchstartet.

Als ich erfahren habe, dass ich Azubi des Nordens geworden bin, bin ich sofort zu meiner Ausbilderin gerannt. Wir haben uns erst mal fest in den Arm genommen und uns zusammen gefreut!

Paulina Drapatz

Normalerweise dauert eine Ausbildung drei Jahre. Unser Überflieger Paulina hat es jedoch geschafft ihre Ausbildungszeit um ein ganzes Jahr zu verkürzen und dann auch noch als kreisbeste ihres Jahrgangs abzuschließen. „Weil die Ausbildung so abwechslungsreich und spannend war, lief das mit den guten Noten fast von selbst“. Als i-Tüpfelchen hat sie auch noch die Auszeichnung Azubi des Nordens abgeräumt.

Ausgezeichnet wurde Paulina in der Kategorie Dienstleistung. In der Ausbildung zur Personaldienstleistungskauffrau (PDK) lernte Paulina, unsere GMSH-Beschäftigten von der Einstellung bis zum letzten Tag im Unternehmen zu betreuen. Zum Beispiel hat sie Arbeitsverträge erstellt, Einstellungsunterlagen vorbereitet und Gehaltsabrechnungen geprüft. Das erste Mal bei der Personalauswahl mitzuwirken und bei einem Vorstellungsgespräch auf der anderen Seite zu sitzen waren Paulinas Highlights.

Mein Highlight in der Ausbildung war es, das erste Mal auf der anderen Seite zu sitzen und Vorstellungsgespräche zu begleiten.

Paulina Drapatz

Am liebsten jedoch gefiel Paulina der persönliche Kontakt auf Jobmessen. Dort konnte sie mit ihrer offenen und humorvollen Art schnell einen guten Draht zu interessierte Bewerberinnen und Bewerber knüpfen. Das half ihr dabei die passende Ausbildungs- und Karrieremöglichkeit für die ihr gegenüberstehende Person herauszustellen. „Die neue PDK-Auszubildende habe ich selbst am Messestand von der GMSH überzeugt“. Sich neuen Eindrücken zu stellen und ab und zu ins kalte Wasser zu springen machen Paulina nichts aus, denn nur dadurch kann sie wachsen und weitere Erfahrungen gewinnen.

Ihre Berufswahl fiel Paulina nicht leicht

Paulina hat sich viele Gedanken über ihre Fähigkeiten gemacht, da sie eher ein praktischer Mensch ist, war ihr jedoch schnell klar, dass sie eine Ausbildung machen möchte. Sie wünschte sich einen Beruf, in dem sie kreativ sein kann, der abwechslungsreich ist und sie fordert. Das alles hat Paulina in der Ausbildung zur PDK gefunden. Während ihrer Ausbildung hatte Paulina viele interessante Projekte. Unter anderem hat sie das Bewerbungstraining für Kinder von GMSH-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern betreut und referierte selbst zu den Themen Bewerbung, Auswahlverfahren, Praktikum und Ausbildung. Trainiert wurde auch das erste Vorstellungsgespräch. An den Girls‘ Day, den Paulina größtenteils selbstständig organisierte, denkt sie immer wieder gerne zurück. Unter dem Motto Feuer und Flamme begleitete Paulina sechs Mädchen durch einen spannenden Tag mit Feuerlöscher-Übung und CAD-Zeichnen am Computer. Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz sind ebenfalls wichtige Aspekte für unsere PDK, daher absolvierte Paulina eine 4-stufige Qualifizierung, in den Seminaren lernte sie schweißen und Gabelstapler fahren. Um die auf dem Lehrplan stehenden Ausbildungsinhalte von Personaldisponenten zu lernen, machte Paulina ein dreimonatiges Praktikum bei dem weltweit führenden Personaldienstleister  Randstad.

Jetzt startet Paulina in ihrem Traumjob durch

Wenn Paulina rückwirkend auf ihre eigene Findungsphase schaut, liegt es ihr am Herzen, jungen Menschen bei der Berufsauswahl unterstützend und motivierend zur Seite zu stehen – ihnen ein Wegweiser sein. Diesen Wunsch kann Paulina bei der GMSH umsetzten. Wir haben sie als Personal-Recruiterin übernommen, daher wird Paulina auch zukünftig beratend an unserem Jobmessestand stehen. Direkt nach der Ausbildung hat sie auch die Verantwortung für zukünftige Schülerpraktikanten bekommen und die alleinige Verantwortung für die Organisation des Girls‘ Day. Bestärkt durch die Weisheit ein Mensch lernt nie aus stehen auf Paulinas beruflichen Lebensplan als nächstes der Ausbilderschein und ein Fernstudium Richtung Personalmanagement. Durch die flexiblen Arbeitszeiten bei der GMSH ist das Studium neben dem Job gar kein Problem und finanziell ist Paulina durch ein Stipendium der IHK abgesichert.

Mehr zur Auszeichnung Azubi des Nordens

Seit mehr als 20 Jahren verleiht der AGA Unternehmensverband die Auszeichnung Azubi des Nordens. Die Auszeichnung wird an herausragende Absolventen aus Handel und Dienstleistung verliehen. Paulina Drapatz erhielt ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro, einen Bildungsgutschein und einen Film über sich und ihre Ausbildung.

Preview Image Video
Profilbild von: Natali Fricke

Autor/in

Natali Fricke

Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit