Masterstudium Architektur

Bringen Sie in der Praxiszeit Ihr Wissen aus dem Bachelorstudium ein. Unterstützen Sie unsere Ingenieurinnen und Ingenieure bei echten Bauprojekten. Übernehmen Sie eigene Aufgaben in unterschiedlichen Leistungsphasen der Architektur. Erhalten Sie einen umfassenden Einblick in vielfältige Gebäudetypen. Mit Ihrer Master-Thesis können Sie einen Grundstein für eine spätere Tätigkeit bei uns legen.

Das konsekutive Masterstudium Architektur bieten wir in Kooperation mit der Technischen Hochschule Lübeck oder der Hochschule Wismar an. Aufbauend auf Ihrem Fachwissen aus der Hochschule übernehmen Sie nach und nach kleinere Projekte.
 

Sukzessive fördern wir Ihr eigenverantwortliches Arbeiten, sodass Sie alleine oder im Team

  • Teilschritte einer Leistungsphase selbstständig ausarbeiten, um die Unterschiede im Projektablauf von Bundesbauten und Landesgebäuden kennenzulernen
  • technische Voraussetzungen für werterhaltende Umbau-, Modernisierungs- oder Sanierungsvorhaben für öffentliche Verwaltungsgebäude prüfen und planen
  • beim Neubau einer Universitätsbibliothek Ihre Ideen einbringen, um den Alt- und Neubau unter Berücksichtigung des Denkmalschutzes miteinander zu verbinden.

Fakten

Technische Hochschule Lübeck:
1,5 Jahre / 3 Semester

Hochschule Wismar:
2 Jahre / 4 Semester

 

Monatliche Vergütung:
1.500 Euro

 

Arbeitszeit:
Semesterphase
8 Stunden / Woche

Praxisphase
38,7 Stunden / Woche

Wir suchen wissbegierige Menschen

  • mit einem Bachelorabschluss in der Fachrichtung Architektur
  • mit Interesse an baufachlichen Aufgaben im Kontext des öffentlichen Bauens
  • die ihr Fachwissen einsetzten und lösungsorientiert an Aufgaben herangehen
  • mit einer Vorliebe für planerische, organisatorische und überwachende Tätigkeiten

Auswahlprozess:

Bewerbungsphase

September bis November.

Sichtung

Sichtung Ihrer Bewerbung und Aufnahme in das Bewerber-Managementsystem.

Online-Test

Sie werden per E-Mail zu einem Eignungstest eingeladen.

Persönliches Kennenlernen

Die Vorstellungsgespräche finden im Dezember und Januar statt. Kurze Zeit später erhalten Sie eine finale Zu- oder Absage.

GMSH-Erstitage im August

Sie lernen alle wichtigen GMSH-Personen und Ihre Kommilitonen kennen.

Start des Studiums – GMSH-Erstitage

Zum Start des Studiums laden wir Sie zu unseren GMSH-Erstitagen ein. Sie lernen alle wichtigen GMSH-Personen und Ihre Kommilitonen aus den anderen Studien- und Jahrgängen kennen.

Mit kleinen Gruppenaufgaben bringen wir Ihnen die Strukturen der GMSH näher und erläutern unsere Geschäftsfelder.

In einem anschließenden Semesterprojekt können Sie Ihre Teamfähigkeit, Ihre Kreativität und Ihr fachliches Know-how unter Beweis stellen. Der Kennenlerntag der Jugend- und Auszubildendenvertretung, zu dem etwa 70 Auszubildende und Studierende aus allen Jahrgängen eingeladen sind, rundet Ihr Willkommen bei der GMSH ab.

 

Vorpraktikum

Sie können in den Sommerferien gerne ein freiwilliges Vorpraktikum bei der GMSH machen.

Selbstständige Immatrikulation

Nach unserer Zusage müssen Sie sich selbst bei der Hochschule immatrikulieren. 

Semesterstart an der Hochschule

Meistens startet das Wintersemetser im September. Oft finden vorab bereits erste Veranstaltungen statt.

Warum ein industriebegleitendes Studium:

  • Mit den Praxisphasen festigen Sie die Studieninhalte.
  • Sie können Ihr Wissen direkt erproben und die gelernten Inhalte einsetzten.
  • Unsere Ingenieurinnen und Ingenieure stehen Ihnen für Fachfragen jederzeit zur Seite.
  • Sie können bereits während des Studiums Ihre Schwerpunkte setzen, sodass Sie nach Studienende gleich durchstarten können.
  • Regelmäßige Teamtreffen unterstützen Sie beim Fachaustausch und Vernetzen.
Ihr Kontakt
Brigite Tavernier

Telefon: 0431 599 1144

Schriftlich

Gebäudemanagement Schleswig-Holstein AöR

Geschäftsbereich Personal

Gartenstraße 6

24103 Kiel

Berufsmessen – treffen Sie uns persönlich