Was macht die GMSH?

Als zentraler Dienstleister des Landes Schleswig-Holstein übernehmen wir die staatlichen Hochbauaufgaben für Bund und Land. Wir bewirtschaften die vom Land genutzten Liegenschaften und beschaffen Material und Dienstleistungen für die Landesbehörden. Jährlich bringen wir mehr als 800 Millionen Euro an den Markt.

Gegründet wurden wir am 1. Juli 1999 mit dem Ziel, durch Bündelung der Bedarfe den Landeshaushalt zu entlasten.

Neben unserer Zentrale in Kiel haben wir landesweit 13 Büros. Mit 1.500 Beschäftigten sind wir eines der größeren Unternehmen in Schleswig-Holstein.

Weitere Infos finden Sie unter www.gmsh.de

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Zahlen

Beschäftigtenzahlen

Von unseren rund 1.500 Beschäftigten sind 41,4 Prozent Frauen und 58,6 Prozent Männer.

 

Frauen in Führung

Rund 27 Prozent unserer Führungskräfte sind Frauen. Einige von ihnen arbeiten in Teilzeit.

 

mobiles Arbeiten

Unsere Beschäftigten können Wohnraumarbeit nutzen oder ganz mobil arbeiten.

Standorte

Unsere Zentrale befindet sich in Kiel. Darüber hinaus haben wir 13 Büros in ganz Schleswig-Holstein: Von Lübeck bis Flensburg, von Itzehoe bis Eckernförde – wir sind im ganzen Norden im Einsatz.

Unsere Büros erreichen Sie telefonisch oder per Post über unsere Zentrale in Kiel.

Zentrale in Kiel

Gebäudemanagement Schleswig-Holstein AöR
Gartenstraße 6
24103 Kiel

0431 599-0
0431 599-1188

E-Mail