Bewirtschaften |

Was macht ein GMSH-Objektbetreuer?

Damit die Bewirtschaftung der Landesliegenschaften in ganz Schleswig-Holstein perfekt funktioniert, halten die GMSH-Objektbetreuer die Fäden zusammen. In ihrem jeweiligen Bezirk sorgen sie dafür, dass einheitliche Standards vertraglich festgehalten werden.

Moin. Moin. Moin. Andreas Herbst ist als Objektbetreuer bei der GMSH tätig. Er ist nicht nur privat in Aktion, sondern auch beruflich voll im Einsatz. Er und seine 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind für die schleswig-holsteinischen Landesliegenschaften an der Westküste vom Süden bis hoch nach Büsum zuständig. Nach dem  Feuerwehreinsatz fährt Andreas direkt zum Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz Schleswig-Holstein (LKN). Dort trifft er seine Kollegen  Oliver Höhn und  Matthias Kummerfeldt, die für die Liegenschaft am Meldorfer Deich zuständig sind. Heute wollen sie einige Dinge an den technischen Anlagen besprechen. Alle drei sind im Geschäftsbereich Gebäudebewirtschaftung tätig. Sie sind ein eingespieltes Team und können sich jederzeit aufeinander verlassen.

Wir bewirtschaften Landesliegenschaften in ganz Schleswig-Holstein

Damit die Bewirtschaftung der Landesliegenschaften in ganz Schleswig-Holstein perfekt funktioniert, halten die GMSH-Objektbetreuer, also Andreas Herbst und sieben weitere Kolleginnen und Kollegen, die Fäden zusammen. In ihrem jeweiligen Bezirk sorgen sie dafür, dass einheitliche Standards sowie Prüftermine für alle fest verbauten technischen Anlagen sowie regelmäßige Dienstleistungen vertraglich festgehalten werden. Wird auf einer Liegenschaft etwas saniert oder neugebaut sitzen sie zusammen mit unseren Ingenieurinnen und Ingenieuren aus dem Geschäftsbereich Landesbau an einem Tisch. Hand in Hand arbeiten unsere Geschäftsbereiche auch bei Schlüsselübergaben von neuen Gebäuden, um dort die anschließende Betreuung, sprich Betriebsführung und Wartung von allen technischen Anlagen oder Unterhaltsreinigung zu übernehmen.

Ich entwickle Standards und sichere die Qualität. Zusammen mit meinen Teams achte ich stets auf ein harmonisches Miteinander, auch mit unseren Kunden.

Andreas Herbst, GMSH-Objektbetreuer

Aufgaben als GMSH-Objektbetreuer

  • Leitung des zugewiesenen Objektbetreuungsbereichs und Führen der Bewirtschafter, der Betriebstechniker und der Reinigungsfachkräfte
  • Ansprechperson der Dienststellen für grundsätzliche Bewirtschaftungsthemen wie Leistungsumfang externer Firmen, Standards und Qualität
  • Schnittstelle zum Geschäftsbereich Landesbau, z.B. bei Planungs- und Bauanlaufbesprechungen, Bauunterhaltungsbegehungen, Übergaben in die Bewirtschaftung


Andreas Herbst hat alles im Griff, sowohl privat als auch beruflich. Auch wenn seine Pläne durch spontane Feuerwehreinsätze durcheinandergeraten, kann er sich voll und ganz auf seine Jungs und Mädels verlassen. Regelmäßiger Austausch, gegenseitiger Respekt und eine zuverlässige Zusammenarbeit sind Werte, die sowohl für den Arbeitsalltag bei der GMSH als auch die Familie gelten. Nur so entsteht Vertrauen auf allen Arbeitsebenen.


Was macht ein GMSH-Objektbewirtschafter?  Zum Beitrag mit Oliver Höhn

Was macht ein GMSH-Hausmeister? Zum Beitrag mit Matthias Kummerfeldt

Kategorie | 
Andreas Herbst ist nicht nur als Objektbetreuer in der Gebäudebewirtschaftung der GMSH im Einsatz, sondern auch als ehrenamtlicher Feuerwehrmann. Beruf, Ehrenamt und seine drei Kinder hat er voll im Griff.
zum Beitrag
Profilbild von: Natali Fricke

Autor/in

Natali Fricke

Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit